Zu den Bereichen

Inhaltsbereich :Detailinformationen

09.07.2021 Bauplanauflage in der Gemeinde Ingenbohl

Amtsblatt 27/2021 vom 09.07.2021

innerhalb der Bauzonen 

Bauherrschaft: Rineo Immobilien AG, Birchstrasse 3, 3186 Düdingen; Projekt: arttesa AG, Wasserwerkgasse 20, 3011 Bern. Bauobjekt: Renovation Gebäude, Abbruch und Ersatzbau Gebäude, neue Zufahrt und Umgebungsgestaltung, Wylen 11, Brunnen, KTN 439 und 436, Koordinaten 2 688 670/1 206 660.

Bauherrschaft: Swisscom (Schweiz) AG, Am Mattenhof 12/14, 6010 Kriens; Projekt: Hitz und Partner AG, Stahl-Bau-Engineering, Tiefenaustrasse 2, 3048 Worblaufen; Grundeigentümerin: ISEKO Immobilien AG, Zugerstrasse 54, 6403 Küssnacht. Bauobjekt: Mobilfunkanlage, Seewenstrasse 26, Brunnen, KTN 129, Koordinaten 689 770/207 218.

Bauherrschaft: Holcim (Schweiz) AG, Zementweg 1, 5303 Würenlingen; Projekt: Dettling Ingenieure GmbH, Seestrasse 9a, 6424 Lauerz; Grundeigentümerin: Hocim Kies und Beton AG, Ännerberg 5, 6371 Oberdorf. Bauobjekt: Mannschafts-Container, Schönenbuchstrasse 24, Brunnen, KTN 261, Koordinaten 2 690 136/1 205 994.

Auflagen und Einsprachen

Das Baugesuch liegt beim Geschäftsfeld Bau der Gemeinde Ingenbohl (Heideweg 8) während 20 Tagen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann beim Gemeinderat Ingenbohl, Parkstrasse 1, 6440 Brunnen, gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 37 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451).
Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 9. bis und mit 29. Juli 2021.
Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).

Zurück