Zu den Bereichen

Inhaltsbereich :Detailinformationen

08.03.2021 Bauplanauflage in der Gemeinde Ingenbohl

Amtsblatt 9/2021 vom 05.03.2021

innerhalb der Bauzonen 

Bauherrschaft: Baukonsortium Schiller West, vertreten durch Jego AG, Rothusstrasse 5b, 6331 Hühnenberg; Projekt: Jäckli Geoligie AG, Schmiedgasse 92, 6438 Ibach. Bauobjekt: Sondierbohrungen, Schiller, Brunnen, KTN 2112, 2113, 2109, 2101, 2098 und 2104, Koordinaten 2 687 093/1 206 265 (mittlere Koordinaten).

Bauherrschaft: Matthias Küttel, Bahnhofstrasse 20, 6440 Brunnen und Sabine Betschart-Küttel, Bahnhofstrasse 20, 6440 Brunnen; Projekt: ARDE Architektur AG, Eisengasse 3, 6440 Brunnen. Bauobjekt: Umbau Wohnhaus, Bahnhofstrasse 20, Brunnen, KTN 963, Koordinaten 2 688 825/1 205 548.

ausserhalb der Bauzonen 

Bauherrschaft: HRS Real Estate AG, Walzmühlestrasse 48, 8500 Frauenfeld; Projekt: AFRY Schweiz AG, Föhneneichstrasse 13d, 6440 Brunnen; Grundeigentümer: Bezirk Schwyz, Rathaus, 6430 Schwyz. Bauobjekt: Verbauung Muota (km 4.000 Industrie-Seewenstrasse bis km 4.560 Lagerhäuser), Brunnen Nord, KTN 387, 1421, 1519 und 1520, Koordinaten 2 689 321/1 206 657 (es wird auf die gleichzeitige Publikation des Rodungsgesuches in der heutigen Amtsblatt-Ausgabe verwiesen und Bauvorhaben liegt teilweise innerhalb der Bauzone).

Auflagen und Einsprachen

Das Baugesuch liegt auf dem Bauamt Ingenbohl (Heideweg 8) während 20 Tagen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann beim Gemeinderat Ingenbohl, Parkstrasse 1, 6440 Brunnen, gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 37 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451).
Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 5. bis und mit 25. März 2021.
Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).

Zurück